Maria, du Königin des heiligen Rosenkranzes, du bist uns geschenkt als Zeichen der Hoffnung und des Trostes. Jesus hat dich vom Kreuz herab uns allen zur Mutter gegeben.

Verbunden mit allen Brüdern und Schwestern der Rosenkranzbruderschaft stelle ich mich mit großem Vertrauen unter deinen mütterlichen Schutz.

Deine Fürsprache erwirke in uns die Bereitschaft, für das Gute einzutreten, die Herausforderungen des Lebens zu meistern, Kraft für den Kampf gegen das Böse und Schutz und Hilfe in allen Gefahren und Nöten.

Sie schenke uns Treue im Gebet, damit wir selbst zum Segen werden für die Gemeinschaft der Kirche und die Welt, in der wir leben und arbeiten.

Dein Leben und Vorbild helfe uns, Christus Jesus, deinem Sohn, mit reinem, ungeteilten Herzen nachzufolgen und ihm eifrig und froh zu dienen.

Durch das Gebet des hl. Rosenkranzes und der Betrachtung der Geheimnisse des Lebens, Sterbens und Auferstehens deines Sohnes lasse uns immer tiefer jene Liebe verstehen, durch die uns der barmherzige Vater erlöst und uns den Weg zur Fülle des Lebens gewiesen hat.

Segne all unser Mühen um Eintracht und Frieden unter den Menschen, damit wir bereit sind, an der Auferstehung und am Gastmahl des Ewigen Lebens teilzuhaben, wenn Christus, der Herr, einst wiederkommt in Herrlichkeit.

Maria, Mutter Jesu und Mutter der Kirche, bitte für uns.

Amen.