Pfarrnachrichten Dezember2016

"Advent ist eine Zeit, um Mensch zu werden" schreibt Pfr. Martin in seinem einführenden Artikel. Dazu laden die Roraten ein, und viele andere Bräuche, zu Hause oder in der Gemeinschaft der Kirche. 

Vikar Rafal erzählt ein bisschen über seinen Werdegang, Johannes berichtet vom Miniausflug. Ein Artikel ist den nun geklärten Eigentumsverhältnissen des Klosters Perjen gewidmet.

Sie finden, wie gewohnt, die Übersicht über die Gottesdienste und diesmal auch die Tage, an denen die Sternsinger in ihrer Strasse unterwegs sein werden. 

Viel Freude beim Lesen... und ein gesegnetes Weihnachtsfest 2016.

Pfarrnachrichten Oktober2016In diesen Pfarrnachrichten berichten wir über die Errichtung des Seelsorgeraums Landeck wurde am Sonntag, dem 18. September, in Anwesenheit von Diözesanadministrator Msgr. Jakob Bürgler.
In Bildern wird nochmal die Freude der Festwoche anlässlich des 1500-Jahr-Jubiläums der Stadtpfarrkirche in Erinnerung gerufen. Die Einladung zum Nachmittag der Barmherzigkeit darf nicht fehlen, und auch Berichte aus der Pfarre sowie die Gottesdienstordnung.
Sie finden auch eine Vorinformation über die Rosenkranzbruderschaft, welche wiederbelebt werden soll.
Lesen sie mehr...

PfarrBrief Sommer16 web

 

Im heurigen Sommerpfarrbrief ist der Abschluss der Restaurierung der Stadtpfarrkirche natürlich das zentrale Thema. Bei den Festlichkeiten, welche vom 14. bis 21. August mit der Altarweihe, der Segnung des Schrofensteiner Altares und der Segnung der Grablege der Schrofensteiner im Rahmen der Jubläumswoche zur 1.500-Jahr-Feier der Stadtpfarrkirche Landeck begangen werden, sind alle zur Mitfeier eingeladen.

Außerdem finden Sie im Pfarrbrief einen Bericht über die Vorbereitungen  des Seelsorgeraums Landeck, welcher im Herbst errichtet wird und andere interessante Themen.

Hier gehts zum Pfarrbrief...

PfarrBrief Ostern16 web

 

Jesus gibt uns eine Perspektive über das Heute und Morgen hinaus, er schenkt uns die Verheißung ewigen Lebens. Ostern ist ein Fest der Hoffnung, weil wir bewusst den Weg des Leidens und Sterbens Jesu mitgehen, um den Jubel seiner Auferstehung miteinander zu teilen. ER gibt uns Hoffnung und wird so für uns täglich eine Quelle der Kraft. Die Beiträge im Pfarrbrief zeigen Dimensionen dieser Hoffnung...

pfbr advent2015

 

Der Adventpfarrbrief lädt uns ein, im Zugehen auf den Seelsorgeraum Landeck
die gemeinsamen Möglichkeiten wahrzunehmen, das Reich Gottes gemeinsam zu suchen,
und sich zu freuen an dem, was Gott in den Herzen der Menschen an Gutem wirkt.
Gleichzeitig richtet der Pfarrbrief unseren Blick auf das beginnende Jahr der Barmherzigkeit.

Hier gehts zum Pfarrbrief...